Die 10 besten Online Marketing-Artikel aus dem April

Veröffentlicht: Mai 2, 2012 in Die 10 besten Online Marketing-Artikel des Monats, Hintergrund
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

© Jörg Sabel / PIXELIO

Nach dem langen Wochenende ist nun auch schon der Mai angebrochen und wir gehen mit großen Schritten dem Sommer entgegen. Der Mai stand besonders am Ende ganz im Zeichen des Penguin-Updates von Google, das bei vielen SEOs doch deutliche Spuren in deren Projekten hinterlassen hat.Daneben gab es aber noch eine ganze Reihe weiterer äußerst lesenswerte Themen.

Hier meine 10 Favorites aus dem März:

SEO vs. SEA/SEM Traffic – AdWords-Arbitrage 2.0

Ein wie ich finde ziemlich interessanter Artikel, der sich mit der Frage beschäftigt, inwiefern es Sinn macht, für gut laufende SEO-Projekte über Ad-Words-Kampagnen zusätzlich für Traffic zu sorgen. Zusätzlich wird hier der Frag nachgegangen, wie man dies anstellt und welche Strategien Sinn machen.

Mobile Marketing – Top oder Flop

Dieser Artikel betrachtet den aktuellen Stand des Mobile Marketings, beleuchtet verschiedene Kanäle (wie Mobile Advertising), deren Erfolgschancen und den unterschiedlichen Ad-Formaten (Banner, iAd, etc.)

© Tony Hegewald / PIXELIO

In diesem sehr spannenden und umfangreichen Artikel beschäftigen sich die SEO-Trainees mit klassischen Fragen des Nutzerverhaltens im Netz und vor allem deren Motiven.

So wird der Frage nach der Nutzung von Sozialen Netzwerken nachgegangen oder sich dem Thema des Targetings bei der Werbung im Internet auf Basis von Nutzerprofilen gewidmet.

ADZINE Special – Multichannel

An dieser Stelle möchte ich zur Abwechslung mal keinen einzelnen Artikel, sondern eine ganzes Themen-Special empfehlen. Die ADZINE hat im März in Kooperation mit IntelliAD ein Special zum Thema Multichannel-Marketing veröffentlicht. Schwerpunkte sind u.a. Multichannel-Advertising und Vergütung und Performance Marketing. Ich finde die Artikel recht lesenswert und informativ.

You Are What You Measure, So Choose Your KPIs (Incentives) Wisley!

Wie ich finde, ein hochgradig informativer Artikel vom Web-Analyse Guru Avinash Kaushik zu der Fragestellung, wie man die für sich passenden KPIs herausarbeitet. In dem Artikel stellt Kaushik wie ich finde spannende Gegensatz-Paare von bekannten und relevanten KPIs auf, die man bei der Zusammenstellung seiner individuellen KPIs auflösen sollte.

How to Use Personas to Write Effective SEO Content

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Aufstellung von unterschiedlichen Personas (Nutzergruppen) auf, um an diesen die Anforderungen der einzelnen Nutzer zu verdeutlichen und genau auf diese Nutzergruppen zugeschnittenen SEO-Content erstellen zu können. Nicht nur ein interessanter (aber nicht neuer 🙂 Ansatz, sondern auch die Vorstellung der einzelnen Personas beinhaltet einige interessante Findings.

Google räumt weiter die SERPs auf

Einer der ersten und wie ich finde einer der besten Artikel zum Thema Penguin-Update von Google. Der BöseSEO bringt die Veränderungen, die durch das Update entstehen werden, genau auf den Punkt und stellt vor allem in Aussicht, dass die SEOs da draußen aus dem Update lernen und sich wieder mehr qualitativ hochwertigen Projekten, die mehr Aussicht auf nachhaltigen Erfolg haben, widmen sollten.

Another step to reward high quality sites

An dieser Stelle darf als Ergänzung zu dem Artikel vom Bösen-SEO natürlich nicht der original Post von Matt Cutts zum Penguin-Update – der großen Qualitätsoffensive – von Google fehlen. In diesem sehr ausführlichen Artikel beschreibt Matt die Beweggründe und die Bestandteile des Updates sowie die Auswirkungen auf die Websites in einzelnen Ländern (mit mehr oder weniger hohem Spam-Anteil).

Die Google Wolke – wie viel (Google) Drive gibt’s wirklich

Ein guter, kurzer, knapper Beitrage, der die Vorteile vom neuen Google Drive für Unternehmen betrachtet und auf den Punkt bringt.

Es geht hier vor allem um die Frage, was Google Drive als Cloud-Lösung an Features mitbringt und wie sie auch, und vor allem in Unternehmen, genutzt werden können.

Customer experiences strategy: 10 killer tactics for success

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Frage nach dem Unterschied von User-und Customer-Experience und wie man die Customer Experiences gezielt verbessern und für sein Unternehmen effektiv nutzen kann. Dabei werden 10 höchst interessante Taktiken zur gezielten Verbesserung der Customer Experience vorgestellt.

Ich hoffe, den ein oder anderen Artikel kennt ihr noch nicht.

Viel Spaß beim Weiterlesen

Gruß, binstins

Björn Instinsky

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s