Hamburg, deine Events – viele Events, (k)eine Informationsquelle

Veröffentlicht: November 13, 2011 in Events, Hintergrund, Online Marketing Allgemein, Social Media
Schlagwörter:, , , , , ,
Hamburg Events

© Rainer Sturm / PIXELIO

Die Idee zu diesem Artikel entstammt der gleichnamigen Session auf dem Barcamp Hamburg, das an diesem Wochenende in den Räumen der Otto GmbH stattfand. Einen ausführlichen Bericht zu dem Barcamp findet ihr übrigens hier.

Events in Hamburg – Wer? Wo? Wann? Warum? Wie?

Im Rahmen der Session “Hamburg, deine Events“ wurde sehr schön herausgearbeitet, warum in der Online-Szene sehr häufig darüber diskutiert wird, dass in Hamburg keine wirklich spannenden Events stattfinden bzw. einfach zu wenig spannende Events stattfinden. Als Vergleich wurde erläutert, dass eine Stadt wie Berlin scheinbar in einer anderen Liga spielt, was das Thema Online-Events angeht, da es in Berlin eine scheinbar unerschöpfliche Vielfalt an interessanten Events gibt …

Natürlich ist diese Feststellung nur zu einem Teil zutreffend: Hamburg bietet in der Tat bereits eine Reihe regelmäßig stattfindender spannender Online-Events. Diese hier nun zu aufzulisten, ist nicht das Ziel meines Artikels – die Grundidee geht aber genau in die richtige Richtung.

Welche Events braucht die Szene?

Das oben skizzierte Problem lässt sich nämlich in zwei Aspekte unterteilen:

Zum einen, dass es noch nicht genug Events gibt, die sich vom Konzept her abgrenzen und in ihrer Art als innovative Event-Konzepte den

© Rainer Sturm / PIXELIO

Teilnehmern einen klaren Mehrwert bieten. Und zum anderen gibt es noch weder Ort noch Projekt, wo die Informationen zu den einzelnen Online-Events zusammengetragen werden. Das bedeutet, es gibt keine zentrale Quelle, in der man sich darüber informieren kann, wo und wann welche Veranstaltung stattfindet. Zwar werden von den einzelnen Veranstaltern die einzelnen Social Media Kanäle wie eigene Communities, Xing, Facebook etc. genutzt. Aber eine zentrale Übersicht für solche Informationen ist bisher noch nicht existent. Zudem ist die Kommunikation der einzelnen Veranstalter untereinander noch deutlich ausbaufähig. Hier gilt der Ansatz: USE THE FORCE … Also die Erhöhung der Möglichkeiten durch Zusammenarbeit.

Im Verlauf der Session wurden einige gute Beispiele für zentrale Event-Kalender vorgestellt und diskutiert. So haben beispielsweise die Digital Media Women Hamburg einen solchen Event-Kalender entworfen, der bereits einen guten Überblick liefert, aber (zurecht) keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben kann. Darüber hinaus wurde die “Berlin Web Week“  diskutiert, die im Rahmen der gleichnamigen, jährlich stattfindenden Event-Reihe seit dem vergangenen Jahr einen eben solchen Eventkalender pflegt.

Wir sehen, es sind an anderer Stelle schon einige gute Konzepte erstellt worden, an denen man sich orientieren kann.

Siliconharbor.de – Ein Schritt in die richtige Richtung !

Um einen ersten Schritt hin zu einem solchen Event-Kalender zu machen und sich zusätzlich der Idee “neuartiger“ und “anderer“ Eventformate annähern zu können, wurde im Rahmen der Session ein neues Projekt vorgestellt, über das ich mit Hilfe dieses Blogbeitrags informieren und die Idee weiterverbreiten möchte.

Silicon Harbor

Quelle: siliconharbor.de

Das Projekt Siliconharbor will sich genau diesen Fragestellungen widmen. Aktuell kann man sich über die gleichnamige Plattform als Interessent anmelden und angeben, welche Themen einen besonders interessieren. Anschließend soll aus der Community der “Interessierten“ ein Projekt erwachsen, aus dem sich ein zentraler Event-Kalender für die Hamburger Digital- bzw. Online-Szene etablieren soll und aus denen “kreative“ und “interessante“ Events mit „Mehrwert“ entstehen sollen.

Wenn ihr die Idee interessant findet, dann würde ich mich freuen, wenn ihr, genau wie ich, das Projekt siliconharbor.de unterstützt, indem ihr eurem Netzwerk davon erzählt, Blogberichte schreibt, die Domain shared, etc. und vor allem euch bei der Community anmeldet und sie mit euren Ideen bereichert.

Ich freue mich auch über einen regen Austausch hier auf meinem Blog!!

Hier findet Ihr übrigens die Slides zu der Session auf dem Barcamp Hamburg…

Update: Im Nachgang bin ich auf zweit nette Seiten gestoßen, die bereits eine Auflistung von Events anbieten. Die können sehr schön als Beispiele herhalten, dafür in welche Richtung es gehen kann:

– Einmal eine Online-Marketing-Event-Übersicht für Hamburg im Blog vom Autoschieber und dann das Projekt Web Event Termine… (Das leider seit Juni 2010 nicht mehr gepflegt wird)

Gruß, binstins

Björn Instinsky

Advertisements
Kommentare
  1. […] diesem Thema einen eigenen Blogbeitrag zu widmen, den ich in Kürze online stellen und auch hier verlinken werde. In dem Beitrag könnt ihr mehr zu dem Thema lesen. Am zweiten Tag gab es unter […]

  2. Ich selbst war auf der Session und kann nur sagen, dass sie genau zur richtigen Zeit kam.
    Mit einem kleinen Team organisiere ich derzeit eine neue Event- und Kongressreihe für die Hansestadt Hamburg unter dem Titel „POW“ (www.powconference.com). Derzeit stoßen wir auf all diese Hürden, die Rene und Matthias in ihrer Session so unterhaltsam skizzierten.

    Der Beitrag gibt einen schönen Überblick darüber, was in den knapp 40 Minuten alles gesagt wurde.

  3. […] Hamburg einen Artikel zum Thema “Hamburg, deine Events“ veröffentlicht. Den Artikel könnt ihr hier […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s